Anreise

01. August 2004

Abfahrt in Dortmund um 8h. Ankunft in Düsseldorf um 9h, schnelles Einchecken (die Schlange fing genau hinter uns an). Der Abflug SOLL sich um eine halbe Stunde verzögert haben und wir SOLLEN eine halbe Stunde über London gekreist sein – keine Ahnung. Habe geschlafen.

In London dadurch wenig Aufenthalt, dafür der Jackpot: “You are selected for the screening”. Heisst: Abtasten inkl. Schuhe ausziehen, Handgepäck ausräumen….sicher ist sicher…

Der Flug nach New York: ruhig,leckeres Essen, 2 Filme gesehen… Und dann ging es erstaunlich schnell durch die diversen Kontrollen. Absolut keine Wartezeit!

In NY dann direkt mit dem Shuttle-Bus zum Hotel – das Zimmer ist einfach, aber ok, war ja auch billig…dafür mitten drin. Direkt gegenüber ist z.b. der Madison Square Garden, und zum Empire State Building sind es zu Fuß auch nur 5min. Da waren wir dann auch vorhin schon drauf, tolle Aussicht und viele Lichter… Zum späten Abendessen (in Deutschland ist es gerade immerhin 4.30h) gab es dann natürlich einen Burger! Jetzt noch kurz unter die Dusche und dann ins Bett, so kann uns der Jetlag hoffentlich nichts anhaben.

Kommentar verfassen