Nevada

Tag 20 – Der mit einer Oase

16. September 2013 // 0 Kommentare

Haben gut geschlafen, heute morgen dann Frühstück um 8 Uhr zusammen mit den beiden Deutsch-Schweizern, die ebenfalls hier übernachtet haben. Während unsere Eier und Pancakes und der Bacon zubereitet wurden, haben wir schonmal ausgetauscht, wer [...]

Las Vegas > Kolob Canyons > Bryce Canyon

12. Juli 2010 // 0 Kommentare

12. März 2009 Man wird ja in den USA mit Gutscheinen für alles und jedes bombardiert. So hatten wir dann auch Rabattmarken für diverser Frühstücksbuffets. Da wir sowieso noch ins Flamingo (Hotel) wollten, um uns dort das Flamingo Habitat [...]

Viva Las Vegas

12. Juli 2010 // 0 Kommentare

11. März 2009 Schon blöd, wenn man um 0:00h ins Bett geht, hundemüde ist und um 1h wieder wach wird, weil der Körper meint, es wäre dann jetzt mal langsam Mittag… zum Glück konnte ich ihn überzeugen, dass wir noch etwas weiterschlafen. [...]

Anreise – der 17-Stunden-Trip

12. Juli 2010 // 0 Kommentare

10. März 2009 So, es ist vollbracht. Etwas spät, dieser Bericht, ich weiß… aber gestern (also am 10.) war ich soooo müde, dass Tippen echt nicht mehr möglich war. Aber von vorne: wir sind gegen 8h kurz zum Flughafen gefahren, um die [...]

Las Vegas / Valley of Fire State Park

12. Juli 2010 // 0 Kommentare

17. März 2009 Heute standen zwei seeeehr unterschiedliche Orte auf dem Programm – der “Rest” von Las Vegas, sprich: die Hotels, die wir noch sehen wollten, und der Valley of Fire State Park, Natur pur. Gegensätzlicher geht es [...]

Las Vegas

12. Juli 2010 // 0 Kommentare

16. März 2008 Das Wetter war zunächst bescheiden, das einzige Mal in diesem Urlaub übrigens, also habe ich fleißig getippt und wir haben sogar einen kostenlosen Internetzugang gefunden… Eigentlich sollte er kostenpflichtig sein, aber wenn [...]

Death Valley / Las Vegas

12. Juli 2010 // 0 Kommentare

10. März 2009 Tanken, Frühstück kaufen, losfahren – den Sonnenaufgang im Death Valley hatten wir allerdings schon vorher gestrichen, sooo früh wollten wir nicht aufbrechen. Vom Motel in Baker aus waren es noch ca. 40 Meilen bis zum Rand [...]