Ostküste (2004)

Unsere erste Reise in die USA – 2004 ging’s an die Ostküste.

New York & Abflug

3. Juli 2010 // 0 Kommentare

25. August 2004 Ein letztes Mal mit der Fähre nach Manhattan – diesmal mitten im Berufsverkehr und nicht nur mit Touristen, die hin- und direkt zurückfliegen… Frühstück gab es in einem Cafe (zufällig wieder ein “au bon [...]

Küste New Jersey & New York

3. Juli 2010 // 0 Kommentare

24. August 2004 Wir haben kurz überlegt, ob wir noch einen Tag bleiben sollen, dann aber doch entschieden, wie geplant abzufahren. Da wir nicht genau wussten, wo es an der Küste schön ist, sind wir einfach drauflos gefahren. Quer rüber, von [...]

Philadelphia II

3. Juli 2010 // 0 Kommentare

23. August 2004 Heute sind wir extra früh aufgestanden, da man uns gestern gesagt hatte, dass am späten Vormittag oft schon alle Karten für die Independence-Hall-Führung weg sind. Also waren wir um 9h an der Ticket-Augabestelle (Karten kosten [...]

Philadelphia I

3. Juli 2010 // 0 Kommentare

22. August 2004 Irgendwie haben sich höhere Mächte gegen uns verschworen und scheinen der Meinung zu sein, dass wir lieber Städte besuchen als Natur gucken sollen – oder warum sonst ist schlechtes Wetter, wenn wir Natur eingeplant haben [...]

Shenandoah NP & Schuyler

3. Juli 2010 // 0 Kommentare

21. August 2004 Mal wieder was zum Frühstück: Kaffee gab es heute bei 7Eleven, einer Art Supermarkt mit eingeschränktem Sortiment – es gibt vor allem Süßkram, Chips und Cola. Und eben leckeren Kaffee: normal aus der Kanne oder Cappucchino [...]

Washington D.C. II

3. Juli 2010 // 0 Kommentare

20. August 2004 Die Top10-Sätze, an denen man erkennt, dass man in Washington D.C. ist: 10. Ach, schon wieder eine Sicherheitskontrolle? 09. Mir ist warm! 08. Warum gibt es auf der Mall keinen Schatten? 07. Wo gibt es hier was zu trinken??? 06. [...]

Washington D.C. I

3. Juli 2010 // 0 Kommentare

19. August 2004 Die neuen Eindrücke werden nicht weniger, die Kontraste zwischen unseren Tagesprogrammen auch nicht. Gestern die betont schlichte Amish-Welt, heute das pompöse (aber deshalb nicht weniger reizvolle) Washington… Das ist wohl [...]

Lancaster – Washington D.C.

3. Juli 2010 // 0 Kommentare

18. August 2004 Das geplante Amish-Programm mussten wir etwas kürzen – der als Einstieg geplante Film wird nicht mehr gezeigt… Schade! Also haben wir mit der “experience theater“-Vorstellung angefangen. Das ist im Prinzip [...]

Letchworth S.P. – Lancaster (Amish)

3. Juli 2010 // 0 Kommentare

17. August 2004 Wir haben prima geschlafen, so mitten im Wald und neben dem Wasserfall, und das Frühstück war ausgezeichnet. Frank hatte “marble rhye toast” zu seinem Omelette bestellt, ohne genau zu wissen, was das ist… marble = [...]

Niagara Falls

3. Juli 2010 // 0 Kommentare

16. August 2004 Ja! So haben wir uns das vorgestellt! Strahlend blauer Himmel und schön warm… Gleich als erstes haben wir uns in die quasi noch nicht existierende Schlange bei der “Maid of the Mist” gestellt und sind auch direkt [...]

Toronto II

3. Juli 2010 // 0 Kommentare

15. August 2004 Danke für den Hinweis… Natürlich sind wir a) der europäischen Zeit hinterher statt voraus und b) nicht gleich zwei Tage, sondern nur 6 Stunden… Also stand vorgestern ein falsches Datum über dem Bericht… Immer [...]

Toronto I

3. Juli 2010 // 0 Kommentare

14. August 2004 Hurrah – wir dürfen bleiben!!! Die Dame an der Rezeption meinte, sie würde “irgendwas mit anderen Gästen machen” und wir könnten in unserem Raum bleiben… Wir hätten ja auch gewechselt, aber so ist es noch [...]

Gananoque – Toronto

3. Juli 2010 // 0 Kommentare

13. August 2004 Der 15. Tag der Reise bringt sie endlich: die Pfannkuchen mit Sirup zum Frühstück. Lecker… so hatte ich mir das vorgestellt! Die anschließende Bootstour durch die Inselwelt ist gestrichen, es regnet. Nicht besonders stark, [...]

Montreal – Gananoque

3. Juli 2010 // 0 Kommentare

12. August 2004 Nach einem ausgezeichneten Frühstück im Hotel (endlich weiß ich, wie French Toast schmeckt) sind wir die paar Kilometer zum Upper Canada Village gefahren. Das ist ein ziemlich großes Freilichtmuseum, inkl. der hier überall so [...]

Montreal II

3. Juli 2010 // 0 Kommentare

11. August 2004 Nach einem schnellen Frühstück in einem Cafe waren wir zeitig am Biodome - auf Anraten der Dame am Informationsschalter gestern abend. Unter dem Dach des ex-olympischen Velodroms sind 4 Klimazonen nachgebaut, inkl. Temperatur, [...]

Montreal I

3. Juli 2010 // 0 Kommentare

10. August 2004 Nächste Stadt, also zunächst mal wieder der grobe Überblick. Von oben haben wir die Stadt ja gestern schon gesehen, heute sind wir mit dem Amphi-Bus gefahren. Was das ist? Ein Bus, der schwimmen kann und die normale Stadtrundfahrt [...]

Burlington – Montreal

3. Juli 2010 // 0 Kommentare

09. August 2004 Entschuldigung für die Verspätung des gestrigen Berichts – in Burlington gab es kein GSM Netz, wir konnten nichts hochladen… Hier in Montreal geht es aber wieder… Also habt ihr heute gleich zwei Berichte zu lesen! [...]

Boston/Cambridge

3. Juli 2010 // 0 Kommentare

07. August 2004 Nach einem leckeren bagel-with-creamcheese-Frühstück im Hotel sind wir mit der Bahn nach Cambridge gefahren. Die beiden Städte liegen links bzw. rechts vom Charles River, keine große Entfernung also… Nach einem kurzen [...]

Boston I

3. Juli 2010 // 0 Kommentare

06. August 2004 Der Tag begann mit einem “continental breakfast” – das hieß in diesem Fall: O-Saft und Kaffee, zwei Dänen. Dänen? Naja, schließlich essen wir ja auch Amerikaner… Dänen sind auch so ein süßes Gebäck. [...]

NY – Mystic – Boston

3. Juli 2010 // 0 Kommentare

05. August 2004 Letzter Morgen in NY, letztes Frühstück mit Haselnuss-Kaffee. Und dann schnelll…vor verschlossener Zimmertür stehen, weil die Keycard anscheinend automatisch am Abreisetag deaktiviert wird. Also wieder runter in die Lobby, [...]
1 2