Tag 20 – Kruger NP / rund um Lower Sabie

7. Dezember 2018 // 0 Kommentare

Keine Abwechslung, sondern das übliche Morgenprogramm: früh aufstehen, diesmal so, dass wir mit geputzten Zähne und safaritauglich angezogen um 5h im Auto sitzen. Auch einen Kaffee haben wir uns schon gemacht und auf der Terrasse mit Blick auf [...]

Tag 19 – von Pungwe zum Kruger

7. Dezember 2018 // 0 Kommentare

Ich habe ja sonst schon keine Schlafprobleme, aber in diesen Zelten schläft es sich einfach noch besser, trotz oder wegen all der Geräusche draußen. Wie immer macht das Aufstehen uns überhaupt nichts, auch wenn es natürlich wieder seeehr früh [...]

Tag 18 – Pungwe Safari Camp

7. Dezember 2018 // 0 Kommentare

Wir hören im Zelt zwar nichts von den anderen menschlichen Gästen im Camp, aber die Tiere sind ständig wahrzunehmen. Besonders so gegen 4:30h drehen die Vögel oft so richtig auf. Trotzdem schlafen wir bis zum Weckerklingeln um 5:30h, und eine [...]

Tag 17 – Graskop nach Manyeleti

7. Dezember 2018 // 0 Kommentare

Neuer Tag, neues Frühstück – wie gestern auch gab es tolle Brötchen (ok, für Frank) und viel Auswahl für “drauf”. Schon vor der Abfahrt hatten wir dort ein sehr nettes Erlebnis: Man kommt in diesen kleinen Gästehäusern immer [...]

Tag 16 – Panoramaroute

2. Dezember 2018 // 0 Kommentare

Nach einem leckeren Frühstück mit selbstgebackenen Brötchen und Laugenstangen (deutsche Betreiber…) ging es auf die Panoramaroute, wir haben einfach mal die Aussichtspunkte abgeklappert. Man zahlt an jedem einzeln Eintritt, aber es sind [...]

Tag 15 – Mlilwane nach Graskop

2. Dezember 2018 // 0 Kommentare

Beim frühen Frühstück (zum Glück ist wenigstens EINE der Busgruppen schon unterwegs) freuen wir uns, dass wir NICHT an dem anderen Ecktisch sitzen – da kann man nämlich die Schildkröten sehen, die vom Personal angefüttert werden, und [...]

Tag 14 – Mlilwane

2. Dezember 2018 // 0 Kommentare

Die Morgenstimmung im Camp ist schön – es ist ruhig, die Bustouristen sind noch nicht da Von der Terrasse des Restaurants kann man wieder zahlreiche Vögel sehen, vor allem die Ibisse und den Southern Red Bishop. Der plustert sich gerne auf, [...]

Tag 13 – Ithala nach Mlilwane

29. November 2018 // 0 Kommentare

Selbst uns kam es sehr sehr früh vor – aber der Wecker stand auf 4:25h, und nach allerkürzester Morgenroutine waren wir um 4:50h am Treffpunkt an der Rezeption. Wir hatten nämlich entschieden, dass wir einen geführten Gamedrive machen [...]

Tag 12 – Ithala Game Reserve

29. November 2018 // 0 Kommentare

Neuer Tag, neuer Game Drive – um 5:25h waren wir auf der Strasse, über uns hing noch Nebel in den Bergen, aber unten war alles klar und freundlich. Bis 8:30h waren wir auf zwei kürzeren Loops unterwegs, beide gut befahrbar und trotzdem [...]

Tag 8 – Hluhluwe

25. November 2018 // 0 Kommentare

Es ist Afrika-Urlaub, also klingelt der Wecker um 5:00h und wir sind nach einem schnellen Nescafé eine halbe Stunde später unterwegs. Kaum raus aus dem Gate, werden wir von der lokalen Zebra-Gang im Morgenlicht begrüßt. Erstmal ging es auf der [...]

Tag 7 – iMfolozi

22. November 2018 // 0 Kommentare

Nach einer für mich erholsamen, für Frank eher schlaflosen Nacht war ich um 4:47h wach. Ein Viertelstunde habe ich probiert, ob ich vielleicht wieder einschlafe, aber nö, ich war wirklich wach. Also habe ich mich angezogen und ein Tütchen [...]

Tag 5 – Sani Pass & Lesotho

20. November 2018 // 0 Kommentare

Nach einer entspannten Nacht in einem grandios bequemen Kingsize-Bett war ich um 5:00h wieder wach, so ganz ohne Wecker. Muss wohl schon die Vorfreude auf die Safaris sein, die meine innere Uhr bestimmt. Egal, hier gibt es eine bequeme Fensterbank [...]

Tag 4 – Von Clarens nach Underberg

17. November 2018 // 0 Kommentare

Das Schlimme an einem Roadtrip ist, dass man ständig von tollen Orten Abschied nehmen muss – und in diesem Fall auch von der tollen Gastgeberin. Aber erstmal konnten wir natürlich noch – früh aufstehen – mit Kaffee draußen [...]

Tag 2 – Flug, Fahrt & endlich da

14. November 2018 // 0 Kommentare

Heute Morgen ging’s weiter, wo es gestern aufgehört hat, nämlich im Flugzeug nach Johannesburg. Um 7:19h deutscher Zeit, 8:19h englischer und 6:19h südafrikanischer Zeit war ich wach, Frank hatte schon länger Filme geguckt, er konnte nicht [...]

Tag 1 – English Breakfast & Sightseeing

14. November 2018 // 0 Kommentare

Nachdem wir nun schon mal hier sind, machen wir das Beste daraus und gucken uns London an. Frühstück gab’s im Hotel, nichts besonderes, aber ok. Da es auch glutenfreies Brot gab, will ich mich mal nicht beschweren. Das Packen und Auschecken ging [...]
1 2 3 14